Kosten einer Mäusebekämpfung

Es gibt verschiedene Methoden, um Mäusen zu Leibe zu rücken. Entweder entschließen Sie sich dazu, die Mäuse selbst zu bekämpfen, oder Sie schalten einen erfahrenen Schädlingsbekämpfer ein. Die Kosten der Mäusebekämpfung variieren stark und das gilt natürlich ebenso für das Ergebnis. Ein paar wenige Mäuse im Haus können durchaus in Eigenregie bekämpft werden, aber eine ausgewachsene Mäuseplage bekommt man so nicht in den Griff und der ganze Aufwand war umsonst.

Wie viel kostet es, Mäuse selbst zu bekämpfen?

Es gibt im Handel viele Mittel gegen Mäuse, die von sich behaupten, im Kampf gegen die lästigen Tierchen zu helfen. Allerdings haben jene Do-it-yourself-Mittel viele Nachteile. So sind etwa die Giftkörnchen aus den Lockdosen auch für Kinder und Haustiere giftig und zudem könnten Sie beim Entfernen des Mäusekots das sehr gefährliche Hantavirus über aufgewirbelte Staubteilchen einatmen. Ein paar wenige Mäuse können mit Mäusefallen noch gut bekämpft werden, aber ein größeres Mäuseproblem erfordert Expertise und vor allem garantierte Sicherheit für Sie, Ihre Mitbewohner oder Mitarbeiter.

Kosten der Mäusebekämpfung

Schädlingsbekämpfer haben verschiedene Methoden, um Mäuse zu bekämpfen und wählen die effizienteste für jedes Mäuseproblem. Die Kosten für die Mäusebekämpfung werden im Vorfeld durch eine Analyse des Schädlingsbekämpfers ermittelt.

Kostenberechnung für die Mäusebekämpfung

Für die Kostenermittlung zur Bekämpfung von Mäusen oder einer Mäuseplage berücksichtigen unsere Schädlingsbekämpfer die folgenden Faktoren:

  • Größe oder Anzahl der Mäuse (Mäuseplage)
  • Ort, an dem sich die Mäuse befinden (Versteck oder Mäusenest)
  • Mäuseart (Hausmaus, Feldmaus oder Waldmaus)
  • Notwendige oder gewünschte Bekämpfungsmethode (Fangen, biologische Bekämpfung, Fallen, Rodentizide)
  • Geschätzter Zeitaufwand für die Bekämpfung
  • Grad des Mäuseproblems (Schaden, Ernst der Situation)
  • Vorbeugende Maßnahmen (Beratung, Anpassungen an Haus oder Geschäftsräumen, Ungeziefer-Präventionsplan)

Bekämpfungskosten der Mäuseplage

Auch für eine Mäuseplage gilt, dass man sich mit Hilfe einer Analyse erst eine gute Übersicht über das Mäuseproblem verschaffen muss. Bei einer Mäuseplage ist der Schaden normalerweise größer, da die Zahl der Mäuse im Haus oder in den Betriebsräumen viel größer ist. In diesem Fall ist es im Interesse der Sicherheit auch vernünftig, einen erfahrenen Kammerjäger einzuschalten.

Unsere Schädlingsbekämpfer haben täglich mit Mäuseproblemen zu tun und sorgen gerne dafür, dass Ihr Leben bald wieder frei von Mäusen ist!

Angebot und Arbeitsweise anfragen

Suchen Sie einen Schädlingsbekämpfer in Ihrer Region? Zögern Sie dann nicht, um Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir helfen Ihnen schnell bei Problemen mit Ungeziefer oder Ungezieferplagen – deutschlandweit. Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer 032 221 090 506 (City-Tarif der Deutschen Telekom AG, Kosten von anderen Festnetzen oder Mobilfunktelefonen können abweichen). Für ein Angebot, mehr Informationen zur Arbeitsweise oder für eine Terminvereinbarung können Sie auch nachstehendes Formular ausfüllen!