Kakerlaken professionell bekämpfen

Kakerlaken. Schon das Wort klingt fies. Sobald sich diese Kreaturen irgendwo niedergelassen haben, sitzen sie in oder hinter fast allem, was Sie anfassen müssen: Kühlschränken, Kommoden, Ablufthauben, Vorräten, Modems... verrückter kann es kaum sein, außer Sie leiden unter Bettwanzen, aber das beiseite. Sie wollen nur die Kakerlaken so schnell wie möglich loswerden!

  1. Kontaktieren Sie uns für die Bekämpfung von Kakerlaken
  2. Vereinbaren Sie einen Termin zur Bekämpfung von Kakerlaken
  3. Vorbereitung zur Bekämpfung der Kakerlaken
  4. Inspektion vor dem Bekämpfen der Kakerlaken
  5. Aktionsplan zur Kakerlakenbekämpfung
  6. Ausführung der Kakerlakenbekämpfung
  7. Verhalten nach dem Bekämpfen der Kakerlaken
  8. Brauchen Sie Hilfe beim Bekämpfen von Kakerlaken? Rufen Sie uns umgehend an!

Kontaktieren Sie uns für die Bekämpfung von Kakerlaken

Kakerlaken können zu jeder Jahreszeit in Häusern und Geschäftsräumen auftauchen. Meistens ist mangelnde Hygiene die Hauptursache. In anderen Fällen sind die Kakerlaken während einer Urlaubs- oder Geschäftsreise mit jemandem mitgereist. In wiederum anderen Situationen verstecken sie sich in ausländischen Waren und schmuggeln sich selbst ins Land.

Es ist traurig, dass Kakerlaken oftmals erst bemerkt werden, wenn sie sich bereits in einem Gebäude ausgebreitet haben... aber keine Angst! Die Ungezieferexperten von Ungeziefer Raus wissen Rat. Ein Telefonanruf oder eine E-Mail von Ihnen genügen, um Ihr Kakerlakenproblem anzugehen und endgültig aus der Welt zu schaffen.

Vereinbaren Sie einen Termin zur Bekämpfung von Kakerlaken

Es beruhigt ein wenig, dass Kakerlaken nicht beißen oder stechen können. Ihnen können sie also nichts antun. Leider entladen sie sich überall: Die Ausscheidungen sehen aus wie kleine, schwarze Punkte. Ein weiterer Nachteil ist, dass Kakerlaken Lebensmittel verderben können. Sie tragen Bakterien und Milben mit sich und können Krankheitskeime von einem Ort zum anderen übertragen. Unser Kakerlakenjäger öffnet gerne seinen Terminkalender für Sie, um einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren. Er wird Sie dann für eine Inspektion besuchen.

Vorbereitung zur Bekämpfung der Kakerlaken

Was können Sie bereits tun, bevor der Schädlingsbekämpfer kommt? Auf jeden Fall ist ein sauberes Haus nicht verkehrt. Natürlich wollten Sie so eigentlich eine Kakerlakenplage verhindern, aber leider... sie sind schon da. Dennoch ist Putzen keine überflüssige Aktion. Wenn der Bekämpfer zum Beispiel Insektizid verwendet, putzen Sie lieber im Voraus, ansonsten wischen Sie nach der Bekämpfung auch das Insektizid weg. Benutzt der Kakerlakenbekämpfer Gel? Dann macht der Zustand Ihres Hauses weniger aus. Sie können dann auch später saubermachen. Es ist ebenfalls wichtig, die zu behandelnden Stellen für den Kakerlakenbekämpfer leicht zugänglich zu halten. Dies bedeutet, dass Sie eventuell einige Sachen beiseite räumen müssen.

Inspektion vor dem Bekämpfen der Kakerlaken

Kakerlaken sitzen gern in Küchen, weil sie warme und feuchte Orte lieben. Sie werden von Essensabfällen und dem beim Kochen übrig gebliebenen Fett angelockt. Sie verstecken sich unter oder hinter Küchenschränken, in oder hinter Wasserkochern, Öfen und Herden, Mikrowellen, Kühlschränken und Ablufthauben. Bei Kakerlaken sind auch Orte, an denen sich Heizgeräte oder Heizungsrohre befinden, sehr beliebt. Während der Inspektion wird der Bekämpfer sicherlich sämtliche dieser möglichen Verstecke kontrollieren.

Aktionsplan zur Kakerlakenbekämpfung

Nach der Inspektion wird Ihnen der Schädlingsbekämpfer einen Aktionsplan zur Bekämpfung der Kakerlaken präsentieren. Wenn Sie mit seinem Vorschlag einverstanden sind, wird er umgehend mit der Bekämpfung dieses Ungeziefers beginnen.

Ausführung der Kakerlakenbekämpfung

Der Schädlingsbekämpfer kann die Kakerlaken in Ihrem Haus oder Betrieb auf verschiedene Arten bekämpfen:

  1. Durch die Verwendung von Insektizid.
  2. Durch Gebrauch von Gel.
  3. Durch Aufstellen einer Köder- oder Klebefalle für Kakerlaken.

Wenn Sie Insektizid verwenden, müssen Sie Ihr Haus oder Geschäftsgebäude für zwei Stunden verlassen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass die Kakerlaken fast unmittelbar sterben. Beachten Sie, dass hierbei hauptsächlich Nähte, Spalten und alle Arten von glatten Oberflächen im Gebäude behandelt werden. Gegenstände, in denen sich Kakerlaken befinden, werden niemals besprüht. Sie müssen diese Sachen selbst reinigen.

Bei Verwendung von Gel dauert es länger, bis die Schädlinge absterben. Gel ist ein giftiger Köder. Der Erfolg ist abhängig von der Gelmenge, die die Kakerlaken fressen. Wenn die Kakerlaken gerade gefressen haben, dauert es eine Weile, bevor sie wieder hungrig werden und das Gel probieren.

Die Klebefalle für Kakerlaken ist eine Art Monitoring zur Bestimmung, wie groß die Kakerlakenplage ist. Diese Falle wird in verschiedenen Ecken platziert. Nach ein paar Tagen kann man sehen, wie viele Kakerlaken von dieser Falle angelockt wurden.

Verhalten nach dem Bekämpfen der Kakerlaken

Ein sauberes Haus oder Geschäftsgebäude ist sehr wichtig um zu verhindern, dass Kakerlaken auftauchen. Vor allem, wenn Sie ein Unternehmen haben, das sich mit der Lebensmittelverarbeitung und/oder -produktion befasst, kann das Vorhandensein von Kakerlaken katastrophale Folgen haben. Wir geben Ihnen nachfolgend ein paar Tipps:

  • Räumen Sie nach dem Essen oder Kochen Essensreste sorgfältig weg.
  • Sorgen Sie dafür, dass keine Fettreste auf Koch- / Arbeitsflächen vorhanden sind.
  • Versuchen Sie, möglichst viele Nähte und Spalten abzudichten.
  • Decken Sie Ihre Vorräte gut ab und halten Sie die Vorratskammer so sauber wie möglich.

Eine Inspektion nach der Bekämpfung ist nicht notwendig. Es kann aber sein, dass eine Nachbehandlung erforderlich ist. Für die Nachbehandlung können zusätzliche Kosten anfallen. Der Bekämpfer wird Ihnen auch gerne Ratschläge erteilen, die Ihnen bei der Prävention helfen können.

Brauchen Sie Hilfe beim Bekämpfen von Kakerlaken? Rufen Sie uns umgehend an!

Kakerlaken können sich schnell ausbreiten. Die Mütter tragen Eierpäckchen, aus denen später bestimmt zwanzig neue Kakerlaken entstehen können. Haben Sie bereits eine oder mehrere Kakerlaken gesehen? Warten Sie nicht, bis das Problem zu groß wird, sondern kontaktieren Sie uns direkt. Sie können jederzeit anrufen oder mailen! Unser Schädlingsbekämpfer steht bereits mit seinen Sachen parat.